PTA Plasma-Transfer-Arc

 Pulverauftragsschweißen voll automatisiert für universelle Anwendungen

Die INTERWELD IPP X AP (X steht für die Anzahl der Achsen und AP für „All Purpose = Universal“) ist eine PTA (Plasma Transfer-Arc Welding) Anlagensystem für das automatisierte Auftragsschweißen von Teilen aller Art.

Die Anlage besteht typischerweise aus:

  • der eigentlichen PTA Pulverschweißanlage mit Stromquelle, Brenner, Pulvergeber und Gaskontrollsystem
  • dem Kühlgerät für die PTA Anlage und eventuell für Periphereinrichtungen
  • der Einhausung, welche als Träger der Verfahrachsen fungiert
  • dem Drehkipptisch oder einer individuellen Aufnahmevorrichtung für die Werkstücke
  • dem Steuerungssystem für die PTA Anlage und die Manipulation inklusive Bedienpult und Fernbedienung